Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Martin Bären Teddyblog

Alles über den Alltag eines traditionsreichen Teddybärunternehmen seit 5 Generationen aus Sonneberg.

Alles über den Alltag eines traditionsreichen Teddybärunternehmen seit 5 Generationen aus Sonneberg. mehr erfahren »
Fenster schließen
Martin Bären Teddyblog

Alles über den Alltag eines traditionsreichen Teddybärunternehmen seit 5 Generationen aus Sonneberg.

Spielzeugtradition vereint die Region. Das beste Beispiel dafür, ist unsere Martin Bären Manufaktur in Sonneberg.

Martin Bären GOgreen

Seit Neuestem unterstützen wir Projekte zum Abbau von Co2. Im Rahmen des DHL Programms GOgreen versenden wir unsere Pakete jetzt noch umweltfreundlicher.

Bärenkind & Martin Bären

Wir möchten Ihnen unsere neue Marke "Bärenkind" vorstellen und Ihnen sowohl die Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede zu Martin Bären aufzeigen.

Mehrkindfamilienkarte

Wir nehmen an der Mehrkindfamilienkarte teil. Alle Familien ab 3 Kindern sparen beim Eintritt ins Teddybärenmuseum

Spannende Wochen...

Die letzten Wochen waren aufregend im Hause Martin. Was alles passiert ist, lesen Sie im folgenden Blogartikel.

Kreative Zeilen

Kreative Zeilen von unserer lieben Stammkundin Anja

Maskenpflicht für Teddybären?!

Müssen Teddybären jetzt auch eine Maske tragen? Über die aktuelle Situation in Sonneberg ->
Normalerweise werden in der Martin Bären Manufaktur in Sonneberg Teddybären hergestellt. Wegen des Coronavirus näht das Familien­unter­nehmen derzeit aber Atemschutzmasken für die Sonneberger Pflegeheime.

Hilferuf nach Mund-Nasen-Masken

Besondere Umstände bringen besondere Herausforderungen - Hilferuf der Stadt Sonneberg wegen Mund-Nasen-Masken lässt uns im Akkord arbeiten
Drei Teddybären mit Brummstimme - Marek, Calvin & Großer Horoskopbär Steinbock sind die neusten Teddybär Kreationen von Martin Bären. Sina Martin stellt diese 3 in einem kleinen Video vor.

Video | Die Erben von Sonni

Fest gestopft, beweglich, mit Brummstimme - so fühlte sich der beliebte Teddy aus Sonneberg an. In der Spielzeugfabrik "Sonni" liefen früher täglich bis zu 16.000 Plüschtiere und Puppen vom Band und spülten kräftig Devisen in die Staatskasse der DDR. Doch mit der Wende begann ein schmerzhafter Schrumpfungsprozess. Das MDR zeigt Ihnen, welche Firmen überlebt haben. Quelle MDR

Das sagen die Kunden [November 2019]

Wir freuen uns über jede Nachricht und natürlich über Ihr Feedback:
2 von 7