Teddyfestival in Karlsbad (Karlovy Vary)

Vom 6.- 8.7.2018 fand das 1. Teddybären Festival in Karlsbad, einem schönen Kurort im tschechischen Karlovy Vary, statt. Gleichzeitig veranstaltete die Stadt auch noch das Internationale Filmfestival Karlovy Vary. 

Highlights des Festivals waren die Teddybärausstellung in Elisabethbad, zahlreiche Wettbewerbe für Kinder, Erwachsene und Hersteller sowie das Teddy- und Weihnachtsland in Karlsbad. 

Von Freitag bis Sonntag konnte man die Werke viele Aussteller in den großen Ausstellungsräumen des Elisabethbades besichtigen und erwerben. Von klassischen über naturgetreuen bis hin zu modern-fantasiemäßigen Teddybären war alles dabei- genauso wie die Martin Bären. Auch andere handgemachte Tiere und Puppen waren mit von der Partie. 

Krönender Abschluss war der Wettbewerb der Künstler. In 10 Kategorien konnten die künstlerischen Stücke gegeneinander antreten. Wir freuen uns sehr über den 3. Platz, den unser Traditionsteddybär Hugo in der Kategorie 5 "Klassischer Teddybär unbekleidet" gewonnen hat. Eine 3-köpfige internationale Jury und die Besucher haben ihn zum 3. Sieger gewählt. 

Die Preisverleihung fand im Teddybär Museum Karlsbad statt - einem umgebauten Schloß mit einer rießigen Teddybärensammlung. Besitzerin Jiřina Regietová erschuf in den letzten 10 Jahren ein wahres Teddywunderland, in dem es nun auch einige Martin Bären zu sehen gibt. In festlicher Runde wurden die Preise verliehen und das Museum mit dazugehörigen Weihnachtsland bestaunt. Stolz nehmen wir unsere Urkunde und den Pokal in Form eines typischen karlsbader Souvenirs wieder mit nach Hause in unsere Spielzeugstadt Sonneberg und bedanken uns für das toll organisierte Festival und die schönen Erlebnisse in Karlsbad. 

Mehr Bilder vom 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Gratulation zum Erfolg

    Liebe Sina, zu dieser Auszeichnung möchte ich Ihnen ganz herzlich gratulieren. Aber so schöne Bären haben immer einen großen Preis verdient. Es sind halt Bären nach alter Tradition, die immer vorne stehen.

  • DANKE!

    Liebe Frau Warscheid,
    vielen Dank für die lieben Worten! Wir freuen uns auch sehr.

Passende Artikel